Isola Budelli

Budelli ist eine Insel der Inselgruppe La Maddalena vor der Küste Sardiniens und ist Teil des Nationalparks La-Maddalena-Archipel in der Straße von Bonifacio.

Spiaggia rosa

Die Insel liegt etwa 300 Meter von den östlichen Nachbarinseln entfernt. Zu der klippenreichen Küstenlinie von 12 Kilometern gehört im Südosten ein geschütztes Strandstück mit blass rosafarbenem Sand, die Spiaggia rosa. Dieser und zwei andere Strände sind für Touristen gesperrt. Die höchste Erhebung liegt 88 m über dem Meer.

Die Inseln des Archipels waren schon den Römern als insulae Cuniculariae bekannt und sehr wahrscheinlich bereits in vorrömischer Zeit bewohnt, weil sie sich auf der Transportroute des im Neolithikum geschätzten Obsidians zwischen Sardinien, Korsika und der Toskana befanden. In den Küstengewässern wurden Fragmente einer attischen Kylix im rotfigurigen Stil aus dem 5. Jh. vor Chr. gefunden. Im 15. Jh. existierte auf Budelli ein kleines Kloster, von dessen Grundmauern noch einige Reste geblieben sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.